Anthony Newsom: Stahlskulpturen im Prinzesshofpark

Anthony Newsom: Stahlskulpturen im Prinzesshofpark Itzehoe, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Anthony Newsom: Stahlskulpturen im Prinzesshofpark Itzehoe (Stahl, 2006).
Prinzesshofpark, 25524 Itzehoe, Kreis Steinburg.

Beschreibung

Die drei Stahlskulpturen in der Parkanlage erinnern an drei adelige Persönlichkeiten, die nacheinander im Prinzesshofgebäude residierten: Prinzessin Juliane zu Hessen-Kassel (1810–1860), Prinzessin Louise von Schleswig-Holstein-Glücksburg (1860–1894) und Prinzessin Marie von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (1894–1941). Während dieser Jahre lebten und wirkten die Prinzessinnen als Äbtissinnen des Adeligen Klosters in Itzehoe. Aufgrund ihres sozialen Engagements genossen sie hohes Ansehen in der Stadt. Mit ihnen wurde das bis dahin als Thienenhof bekannte Anwesen zum Prinzeßhof.

Die Figuren wurden 2006 von Anthony Newsom anlässlich eines Gestaltungswettbewerbs, der Teil der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Umgestaltung der Parkanlage war, entworfen, von zwei regionalen Handwerksbetrieben nach seinen Vorgaben gefertigt und 2008 im Park aufgestellt. Die Figuren bestehen aus Cortenstahl. Auf diesem Stahl bildete sich durch Witterungseinfluss eine Rostpatina, ohne dass das Material vom Rost zerstört wird.

Künstler

Anthony Newsom ist Gartenbaumeister aus Oelixdorf.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)