Ben Siebenrock: Lichtachse

Ben Siebenrock: Lichtachse, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Ben Siebenrock: Lichtachse (Stein, Glas, 2000).
Landratspark, 23795 Bad Segeberg.

Beschreibung

Vier zersägte, übereinander gestapelte Findlinge aus unterschiedlichen Materialien werden durch farbige Glasflächen miteinander verbunden. Das Sonnenlicht fällt beim geeigneten Sonnenstand durch die farbigen Gläser auf die polierten Steinflächen.

Künstler

Ben Siebenrock wurde 1951 in Marbach am Neckar geboren. 1972–1977 studierte er an der Fachhochschule für Gestaltung in Kiel, anschließend 1978–1983 an der Hochschule für Bildende Kunst in Braunschweig. Seit 1982 arbeitet er in seinem Atelier im Langseehof in Kiel. Etwa 30 Arbeiten von Ben Siebenrock finden sich im öffentlichen Raum. Mit dem 5,5 m hohen Lichtblickwurde im Frühjahr 2008 der Grundstein für den Steinpark Warder gesetzt, in dem bislang etwa 20 große Skulpturen zu sehen sind. Infos: Ben Siebenrock

Stöbern auf KUNST@SH

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)