Frauke Wehberg: Zeitungsjunge

Frauke Wehberg: Zeitungsjunge, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Frauke Wehberg: Zeitungsjunge (Bronze, 1982).
Fleethörn/Willestraße, 24103 Kiel.

Beschreibung

Der fröhliche Zeitungsjunge vor dem Gebäude der Kieler Nachrichten ist eine liebenswerte Erinnerung an frühere Zeiten, als Kinder wie er im Stadtbild präsent waren. Die fast lebensgroße Plastik wurde von Bildhauerin Frauke Wehberg in realistischer Formensprache gestaltet. Der Junge steht aufrecht mit einer großen Umhängetasche vor dem Bauch und hält ein Exemplar der Tageszeitung in der Hand. Die Figur wurde 1982 gemeinsam mit dem wenige Meter entfernt sitzenden Asmus Bremer (ebenfalls von Frauke Wehberg) aufgestellt. Auch in anderen Städten des Landes finden sich Bronzefiguren der Künstlerin, die an historische Personen und Tätigkeiten erinnern.

Künstler

Frauke Wehberg wurde 1940 in Hamburg geboren. Sie besuchte dort 1956–1958 die Meisterschule für Mode. 1958–1963 studierte sie an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei den Malern Georg Gresko und Theo Garve sowie dem Typographen Richard von Sichowski. Frauke Wehberg lebt heute in Hamfelde bei Schwarzenbek.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)