Hans Peter Kuhn: Lichtwand

Hans Peter Kuhn: Lichtwand, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Installation von Hans Peter Kuhn: Lichtwand (2007).
Museum Tuch + Technik, Kleinflecken 1, 24534 Neumünster.

Beschreibung

Die Lichtwand wurde von Hans Peter Kuhn für das Museum Tuch + Technik im Rahmen der „nordskulptur:licht“ entwickelt, die im November 2007 in Neumünster stattfand. Sie schwebt im Luftraum über den Textilmaschinen im Inneren des Museums. Bei Dunkelheit lässt sie das Museumsgebäude vom Kleinflecken aus betrachtet wie einen funkelnden Diamanten wirken. Mit Hilfe des Vereins zur Förderung der Kunst in Neumünster e.V. ist es gelungen, die Lichtwand von Hans Peter Kuhn zu erwerben und im Museum Tuch + Technik dauerhaft für die Stadt Neumünster auszustellen.

Künstler

Hans Peter Kuhn wurde 1952 in Kiel geboren. Er lebt und arbeitet als Licht- und Klangkünstler und Komponist in Berlin. Er arbeitet an Licht- und Klanginstallationen, schreibt Hörspiele einschließich der Musik, komponiert Filmmusik und konzipiert daneben Tanzstücke und Klangenvironments. Arbeiten von ihm sind u.a. in Singapur, London und Rom zu finden. Seine Lichtarbeiten sind klar, schlicht und einfach, seine Klangarbeiten sind etwas komplexer. Infos: Hans Peter Kuhn

Stöbern auf KUNST@SH

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)