Herbert Weidling und Erhart Kettner: Universitätskirche Kiel

Herbert Weidling und Erhart Kettner: Universitätskirche Kiel, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Herbert Weidling und Erhart Kettner: Kirche an der Christian-Albrechts-Universität (1960).
Evangelische Studierendengemeinde, Westring 385/387a, 24118 Kiel. 

Beschreibung

Mit ihrer prägnanten Form kann die Universitätskirche durchaus als Kunstwerk durchgehen.  Das Dreieck als Grundform taucht in vielfältiger Weise auf, im Grundriss ebenso wie in den farbigen Glasfenstern, die die ganze Fassade einnehmen und den Innenraum in ein besonders Licht tauchen. Das Gebäude steht fest verwurzelt auf dem Boden, erreicht durch die klaren und zulaufenden Linien dennoch eine Dynamik, die den Aufbruchsgeist der damaligen Zeit spiegelt. Zusätzlich sahen die Architekten im Dreieck ein Symbol für den Geist der Wissenschaft, dem Hauptanliegen der Universität.

Künstler

Erhart Kettner wurde 1930 geboren und war Architekt. Er lebt in Kiel.

Herbert Weidling wurde am 25. April 1920 in Eckholz geboren. Nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur war er Architekt und trug wesentlich zur Gründung der Architektenkammer Schleswig-Holstein bei, deren erster Präsident er 1966–1971 war. Er starb am 1. Februar 2015.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)