Hilger Schmitz: Gedenkrelief zur Novemberrevolution 1918

Hilger Schmitz: Gedenkrelief zur Novemberrevolution 1918, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Hilger Schmitz: Gedenkrelief zur Novemberrevolution 1918 (Bronze, 1994).
Feldstraße/Langer Segen, 24105 Kiel.

Beschreibung

Am 3. November 1918 zogen an dieser Stelle demonstrierende Matrosen und Arbeiter zur benachbarten Marine-Arrestanstalt in der Feldstraße. Sie forderten die Freilassung von inhaftierten Matrosen, die in Wilhelmshaven den militärischen Gehorsam verweigert hatten. Soldaten schossen in die Menge, töteten sieben Demonstranten und verletzen 29. Die Bluttat löste eine Welle der Empörung aus.

Künstler

Hilger Schmitz wurde 1939 in Dessau geboren. 1966–1972 studierte er Architektur an der TU Braunschweig. Seit 1976 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Stöbern auf KUNST@SH

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)