Ingo Warnke: Omega

Ingo Warnke: Omega, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2016)

Daten zum Werk

Ingo Warnke: Omega (Stein, 2003).
Gemeindebücherei, Holstenstraße 28, 24582 Bordesholm.

Beschreibung

Der Buchstabe OMEGA steht als Symbol für jedes geschriebene Wort und somit auch für die Bücherei, die die Idee für die Arbeit entwickelte. Wissen erwerben wir über das gesprochene und geschriebene Wort und über unsere Sinne. Beides findet sich in dieser Arbeit. Die Scheibe in der Mitte kann als Auge gedeutet werden.

Künstler

Ingo Warnke wurde 1966 in Hamburg geboren. 1988–1996 studierte er Bildhauerei an der Muthesiusschule Kiel bei Jan Koblasa. Seit 1996 arbeitet er freischaffend in Kührsdorf bei Preetz. Infos: Ingo Warnke

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)