Karin van Ommeren: Der Kern

Karin van Ommeren: Der Kern, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Karin van Ommeren: Der Kern (Granitfindling, 2-teilig, 2015).
Vor der Kailua Lodge, Auf der Pelzerwiese 24, 23730 Neustadt in Holstein / Pelzerhaken

Beschreibung

Die zweiteilige Skulptur Der Kern bietet dem Betrachter wie eine aufgesprungene Nussschale einen Blick ins Innere der beiden mächtigen Granitfindlinge. Der glänzend polierte Kern erscheint im einen Teil als Positivform, im zweiten Teil als Negativform und erweckt so den Eindruck, es wäre tatsächlich ein Teil, welches die beiden Steine verbindet. Der Kontrast zwischen der spröden äußeren Hülle und dem glatten Kern, sowie der durch die Bearbeitung sichtbar gewordene Wechsel der Farben erzeugen ein Spannungsverhältnis. Die Arbeit entstand 2015 im Rahmen der 2. Internationalen Skulpturen-Triennale in Neustadt in Holstein.

Künstler

Karin van Ommeren wurde 1955 in Utrecht (Niederlande) geboren. 1978 bis 1982 studierte sie am Hoger Instituut Sint Lukas und an der Akademie der Bildenden Künste in Brüssel. 1984 bis 1990 war sie Dozentin für Bildhauerei in Amsterdam und in Haarlem. Karin van Ommeren lebt und arbeitet in Pietrasanta in Italien. Infos: Karin van Ommeren

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)