Karl-Heinz Meyer: Ziegelrelief an der Wellingdorfer Turnhalle

Karlheinz Meyer: Ziegelrelief an der Turnhalle Kiel-Wellingdorf, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Karl-Heinz Meyer: Ziegelrelief (Ziegel, 1963).
Turnhalle am Gymnasium Wellingdorf, Schönberger Straße, 24148 Kiel.

Beschreibung

Statt einer kahlen Wand lieber ein Kunstwerk: Die fensterlose Fassade der Turnhalle an der großen Hauptstraße erhielt in den 1960er Jahren eine reich strukturierte Fassade mit einem abstrakten Muster aus Ziegelsteinen in verschiedenen Ebenen. Warum diese schöne Fassade heute fast völlig zugewachsen und im Sommer kaum sichtbar ist, ist unverständlich.

Künstler

Karl-Heinz Meyer wurde am 9. März 1927 in Braunschweig geboren. Er studierte an der Braunschweiger Werkkunstschule (der heutigen Hochschule für Bildende Künste) und lehrte dort 1956–1959 im Bereich Freihandzeichnen. 1959–1966 unterrichtete er an der Werkkunstschule in Wiesbaden, anschließend an der Werkkunstschule Bielefeld. Später war er an der Fachhochschule Bielefeld Professor im Fachbereich Design und 1978–1993 Dekan. Er war als Maler, Grafiker und Illustrator tätig. Karl-Heinz Meyer starb 1996.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)