Mahnmal gegen Diktatur und Gewaltherrschaft in Deutschland

Mahnmal gegen Diktatur und Gewaltherrschaft in Deutschland, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Mahnmal gegen Diktatur und Gewaltherrschaft in Deutschland.
Rathaus, Großflecken 59, 24534 Neumünster.

Beschreibung

In Form einer Zeitachse mit einem großen dunklen und einem helleren Bereich erinnert das Mahnmal am Rathaus in Neumünster an die nationalsozialistische Herrschaft. Auf der linken Seite markiert ein senkrecht verlaufender Balken mit der Jahreszahl 1933 den Beginn. In Gedanken lassen sich die folgenden Jahre bis 1945 in gleicher Breite fortführen, bis nach dem Kriegsende der hellere Bereich beginnt. Der dunkle Bereich wird von links nach rechts zunehmend unruhiger und verformter, um die immer stärkeren Beeinträchtigungen zu illustrieren. 1945 erfolgt die Zäsur, die Herrschaft hat ein Ende, aber Narben bleiben bestehen. Geschaffen wurde es von der Werkkunstschule Flensburg. Erste Entwürfe gehen auf das Jahr 1983 zurück.

Künstler

Unbekannter Künstler

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)