Sabine Boczkowski-Sigges: Scheuerpfahl

Sabine Boczkowski-Sigges: Scheuerpfahl, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Sabine Boczkowski-Sigges: Scheuerpfahl (Holz, 1990er Jahre).
B202, 25868 Norderstapel.

Beschreibung

Kunst für Kühe? Was das wohl zu bedeuten hat, mag sich mancher Autofahrer auf der Bundesstraße zwischen Erfde und Norderstapel fragen. Auf vielen Weiden in der Eider-Treene-Sorge-Region stehen seltsame Gebilde herum. Dies sind sogenannte Scheuerpfähle, an denen das Vieh sich schubbern kann, wenn es mal juckt. Ist ja auch schwierig, so ganz ohne Hände… Mitte der 1990er Jahre entstand die Idee für eine künstlerische Gestaltung der Pfähle, um der Gemeinde eine besondere Attraktion zu schaffen. Zwölf solcher Kunstwerke entstanden, von denen heute nur noch zwei erhalten sind.

Künstler

Sabine Boczkowski-Sigges wurde 1959 in Horn-Bad Meinberg geboren. Mehrere Jahre war sie Schülerin des Malers Alfredo Casaretto. Seit 1987 hat sie ein eigenes Atelier und nahm an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und Großbritannien teil. Sie lebt und arbeitet in Norderstapel. Infos: Sabine Boczkowski-Sigges

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)