Ulf Reisener: Lamm

Ulf Reisener: Lamm, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Ulf Reisener: Lamm (Stein, 2005/2006).
Bibelgarten im St. Johanniskloster, 24837 Schleswig. 

Beschreibung

In der Bibel spielt das Lamm eine große Rolle, von der die strenge, abstrahierte Figur von Ulf Reisener verschiedene Aspekte zeigen will. Denn das Tier ähnelt auch einem Altar und vereint damit seine eigene Rolle als Opfertier und als Geschöpf Gottes in einer Skulptur. Das vermeintlich schwache Tier erscheint hier als stabiles Fundament, das nach Worten des Künstlers ”mächtig genug ist, um die Sünden der Welt zu tragen.” 2005/2006 fand ein Bildhauersymposium unter dem Motto „Die Tiere der Bibel“ statt, dessen Arbeiten im Bibelgarten des St. Johannisklosters ausgestellt sind.

Künstler

Ulf Reisener machte 1982–1985 eine Ausbildung zum Tischlergesellen in Buchholz, Nordheide. 1993–1998 studierte er Bildhauerei an der Muthesius-Fachhochschule in Kiel bei Jan Koblasa. Seit 1998 ist er freischaffend als Künstler tätig, seit 2003 in seiner eigenen Werkstatt „Heiliger Schein“. Infos: Ulf Reisener

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)