Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist

Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Werner Issel und Hans Poelzig: Denkmal für Pastor und Dichter Johann Rist (Bronze, 1927/1928).
Organistenstraße, 22880 Wedel.

Beschreibung

Johann Rist wurde am 8. März 1607 in Ottensen (heute Stadtteil von Hamburg) geboren. Er war ein deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger. Er starb am 31. August 1667 in Wedel (Holstein).

Künstler

Hans Poelzig wurde am 30. April 1869 in Berlin geboren. Er war als Maler, Architekt, Bühnenbildner und Entwurfszeichner tätig. Durch den Umbau des Großen Schauspielhauses Berlin 1918/1919 wurde er europaweit bekannt. Hans Poelzig starb am 14. Juni 1936 in Berlin.

Werner Issel wurde am 6. Juni 1884 in Buxtehude geboren. Als Architekt schuf er Industrie- und Wohnbauten in ganz Deutschland. Er starb am 16. November 1974 in Bad Sachsa.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)