Christel Lechner:
Freundlicher Empfang

Christel Lechner: Freundlicher Empfang (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Christel Lechner: Freundlicher Empfang / Alltagsmenschen
(2019, Beton, farbig gefasst)
Hauptstraße / Trenstin, 25996 Wenningstedt-Braderup (Sylt)

Beschreibung

Direkt am Ortseingang von Wenningstedt-Braderup steht ein netter junger Mann auf dem seitlichen Grünstreifen und schaut ebenso freundlich wie neugierig, wer über die Hauptstraße in den Ort hinein fährt. Aus der Entfernung wirkt die Figur täuschend echt, erst beim Näherkommen zeigt sich, dass es eine plastische Arbeit ist. In ihrer Reihe der Alltagsmenschen präsentiert Christel Lechner eine Vielzahl ganz normaler Menschen in alltäglichen Situationen und inszeniert sie auf humorvolle und sympathische Weise. Der junge Mann mit kräftiger Statur steht dort wie ein ganz normaler Urlauber mit kurzen Hosen und offenem blauen Hemd, die Hände gemütlich in die Taschen gesteckt. Fast möchte man stehen bleiben und sich mit ihm über Gott und die Welt unterhalten – oder sich freundlich schweigend daneben stellen.

Text: jp

Künstler:in

Christel Lechner
Christel Lechner wurde am 10. November 1947 in Iserlohn geboren. 1969–1971 sowie 1978–1981 machte sie eine Ausbildung zur Bildhauerin, Töpfermeisterin und Installationskünstlerin mit Abschluss zur Meisterprüfung. 1984–1986 erhielt sie einen Lehrauftrag für Keramik an der Universität in Bochum, um sich anschließend mit lebensgroßen Figuren aus Beton in Ausstellungen einen Namen zu machen. Ab 2001 führt sie ihre eigene Werkstatt Lechnerhof in Witten-Herbede. Seit 1996 kann man ihre Reminiszenzen an die 50er und 60er Jahre mit dem Fokus auf „Alltagsmenschen“ auch im öffentlichen Raum sehen. Diese wurden teilweise in kleinen oder auch größeren Gruppen von 50 bis 65 Figuren für besondere Veranstaltungen wie z.B. in Kaiserslautern zu den Fußballweltmeisterschaften 2006 oder der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn und in vielen deutschen Städten, aber auch in Österreich, Belgien, den Niederlanden, Griechenland und Italien präsentiert. Christel Lechner lebt und arbeitet in Durchholz einem Stadtteil von Witten-Herbede (Nordrhein-Westfalen).

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)