Gedenkstätte für SMS Blücher

Gedenkstätte für S.M.S Blücher (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2019)

Daten zum Werk

Gedenkstätte für SMS Blücher (1915, Sandstein)
Nordfriedhof, Westring 481c, 24118 Kiel

Beschreibung

Der Große Kreuzer SMS Blücher war ein Kriegsschiff der deutschen Kaiserlichen Marine. In den Jahren vor dem Beginn des Ersten Weltkriegs gab es einen starken Rüstungswettlauf zwischen Deutschland und Großbritannien um die Vorherrschaft zu See. Als Reaktion auf geheime Pläne und militärische Entwicklungen der Briten entstand 1908 auf der Kaiserlichen Werft in Kiel der Panzerkreuzer Blücher, der als das beste jemals gebaute Schiff seiner Klasse gilt. Die SMS war stärker gepanzert, allerdings langsamer und schlechter bewaffnet als andere Schlachtschiffe. In der Schlacht um die Doggerbank am 24. Januar 1915 unterlag das Schiff und sank, wodurch 792 Seeleute ihr Leben verloren. 260 Mann der Besatzung wurden von Engländern gerettet. Auf dem Kieler Nordfriedhof erinnert ein hoher Gedenkstein an den Untergang und die gestorbenen Matrosen: Ein Engel begleitet einen Seemann hinüber ins Jenseits.

Künstler/in

Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)