Grabmal Faerber

Grabmal Faerber (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2019)

Daten zum Werk

Unbekannter Künstler: Grabmal Faerber
(1909, Granit, Marmor, Mosaik, 300 x 510 cm, Figur 160 x 60 cm)
Friedhof Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg (Ohlsdorf)

Beschreibung

Das Grabmal Faerber auf dem Friedhof Ohlsdorf zeigt eine stehende Frau vor einer großen, rötlichen Grabwand. Diese Wand besteht aus einem halbrunden und hohen Mittelteil mit niedrigeren Seitenwänden. In der Mitte vor einer kleinen Nische steht in weißem Marmor eine Frau im langen Gewand mit einem Kreuz in der linken Hand, die ihren Blick treu glaubend nach oben wendet. Das Grabmal ist reich verziert mit einem farbigen Mosaik hinter der Figur sowie Säulen und Mustern. (Vgl. Leisner, 1990, Kat. 519)

Künstler/in

Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)