Kurt Merbold:
Grabmal Merbold und Bussert

Grabmal Merbold und Bussert (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Kurt Merbold: Grabmal Merbold und Bussert (1955-57, Muschelkalk)
Südfriedhof, Saarbrückenstraße 1, 24114 Kiel

Beschreibung

Das Grabmal Merbold und Bussert auf dem Kieler Südfriedhof zeigt zwei Figuren. Die linke Figur einer Trauernden beugt sich in seitlicher Ansicht über den große Grabstein und legt das Gesicht in die beiden Arme. Die rechte Figur einer Ährenleserin/Garbenbinderin steht aufrecht seitlich neben dem Stein und trägt ein Bündel mit Getreide oder Zweigen im Arm. Das Grabmal entstand in Zusammenarbeit mit dem Steinmetzbetrieb Albert Ulbricht. Zunächst wurde der große Findling aufgestellt, dann fertigte Kurt Merbold im eigenen Garten zuerst die linke Figur und im nächsten oder übernächsten Sommer die rechte.

Text: jp

Person

Kurt Merbold
Kurt Merbold wurde am 1. März 1887 in Wolfersdorf/Thüringen geboren. Er arbeitete als Tischlermeister in Kiel und fertigte zahlreiche Holzschnitzarbeiten. Er starb am 22. Februar 1973 in Kiel.

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)