Heinrich Rohwedder:
Phönix

Heinrich Rohwedder: Phönix, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2018)

Daten zum Werk

Heinrich Rohwedder: Phönix (Bronze, 1964).
Skulpturenpark Nortorf, Am Stadtpark, 24589 Nortorf.

Beschreibung

Die Bronzeplastik des aufsteigenden Phönix im Skulpturenpark Nortorf ist kein figürliches Abbild eines Feuervogels. Vielmehr versinnbildlicht die abstrakte Plastik die Idee der Verwandlung und erinnert nur leicht an die Form eines Vogels. Der aufsteigende Körperrumpf und die beiden Flügel sind eher angedeutet als ausgebildet. Zugleich weckt das Werk auch Assoziationen an züngelnde Flammen. Somit vereint Heinrich Rohwedder die verschiedenen Zustände und Vorgänge in einer dynamischen und optimistischen Form

Künstler/in

Heinrich Rohwedder wurde 1935 in Gnutz in Holstein geboren. 1954-1957 studierte er an der Werkkunstschule Hannover, 1957-1961 an der Akademie Stuttgart, 1961-1963 an der Ecole Nationale Supérieure Des Beaux Arts in Paris. Er lebt und arbeitet in Stuttgart.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)