Illa Blaue:
Fischer mit Netz

Illa Blaue: Fischer mit Netz (Foto: Kunst@SH/Jan Petersen, 2022)

Daten zum Werk

Illa Blaue: Fischer mit Netz (1964, Keramik)
Grundschule an der Linde, Eesackerstraße 7, 25917 Leck

Beschreibung

An der Fassade der Grundschule an der Linde in Leck prangt ein zwei Stockwerke hohes Klinker-Keramikmosaik von Illa Blaue. Zu sehen ist ein kleines Boot mit zwei Fischern, die ein großes Netz mit reichhaltigem Fang aus dem Wasser ziehen. Die Ausführung ist vielfarbig und detailreich. Vor allem die kleineren und größeren Meerestiere sind individuell gestaltet.

Person

Illa Blaue
Illa Blaue, geb. Schultze, wurde am 3. Mai 1919 in Kiel geboren. Sie besuchte in Kiel ein Erzieherseminar und abends Kurse an einer Kunstgewerbeschule. In zweiter Ehe war sie mit dem Bildhauer Alwin Blaue verheiratet, ihrem künstlerischen Vorbild, der jedoch nach dreijähriger Ehe starb. An der Kieler Volkshochschule unterrichtete sie 25 Jahre lang Töpfern und Aquarellmalerei. Sie arbeitete in eigenen Ateliers in Kiel, Boknis und Kiesby und hatte verschiedene Aufträge zur Kunst am Bau. 2014 hatte die damals 95-jährige Künstlerin noch eine Ausstellung im von ihr mitgegründeten Kulturverein Rundum in Boren. Am 5. Juni 2018 starb Illa Blaue in Steinfeld in Angeln.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)