Jan Erbin Pfohl:
Mauer

Jan Erbin Pfohl: Mauer (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Jan Erbin Pfohl: Mauer (Beton, Granitsteine, 1968)
Falkenbergschule, Emil-Nolde-Straße 31, 24937 Flensburg

Beschreibung

Eine 2 Meter hohe, 18 Meter lange, graue Betonmauer grenzt zwei Bereiche des Schulhofes der Falkenbergschule voneinander ab. Die Mauer ist Teil einer Platzgestaltung, die Jan Erbin Pfohl anlässlich des damaligen Schulneubaus umsetzte. Die Mauer ist mit verschiedenen Formen reich strukturiert, teilweise als tieferliegendes Relief, teilweise als offener Druchbruch umgesetzt.

Text: jp

Künstler:in

Jan Erbin Pfohl
Jan Erbin Pfohl arbeitete als Steinmetz und Steinbildhauer in Flensburg. 1963 hatte er eine Ausstellung im Städtischen Museum Flensburg, 2013 eine in der Kunsthandlung Messerschmidt in Flensburg.

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)