Nulon:
700 Jahre Jenfeld

Nulon: 700 Jahre Jenfeld (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2021)

Daten zum Werk

Nulon: 700 Jahre Jenfeld (2008, Wandbild, 12 x 16 Meter)
Rodigallee 221, / Jenfelder Allee, Giebelwand, 22043 Hamburg (Jenfeld)

Beschreibung

Im Jahr 2004 feierte Jenfeld sein 700 jähriges Jubiläum. Seit 1937 gehört es als Stadtteil an der Grenze zu Schleswig-Holstein zur Hansestadt Hamburg, doch die Geschichte reicht viel weiter zurück. Im Jahr 2008 entstand im Laufe von rund zweieinhalb Monaten im Kreuzungsbereich der Jenfelder Allee und der Rodigallee ein 12 mal 16 Meter großes Fassadenbild, das verschiedene Stationen der langjährigen Geschichte seit den dörflichen Anfängen zeigt. Zu sehen ist etwa die Gründung im Jahr 1304 als Gelevelde, was auf die gelben Sandfelder verweist. Auch ein Verweis auf die Besetzung durch französische Truppen 1813 und die Bombardierung im Jahr 1943 sind zu sehen.

Text: jp

Person

Graffiti Brothers Nulon & Fusion
Unter dem Namen „Graffiti Brothers Nulon & Fusion“ erstellen die beiden Brüder Aimal und Lemar Jahed als Streetartkünstler großformatige Wandbilder. Im Jahr 2002 malten Sie innerhalb von drei Monaten das – laut Guiness-Buch der Rekorde – höchste Graffito der Welt, ein 42 Meter hohes und 13 Meter breites Wandbild an der Fassade eines Wohnblocks in Hamburg-Osdorf.

Weitere Informationen (extern):Website

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)