Peter Nagel:
Deckenbild im Hans-Geiger-Gymnasium

Peter Nagel: Deckenbild im Hans-Geiger-Gymnasium (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Peter Nagel: Deckenbild im Hans-Geiger-Gymnasium (1970)
Hans Geiger Gymnasium, Poppenrade 53, 24148 Kiel

Beschreibung

Ein großformatiges Deckenbild ziert die Aula des Hans-Geiger-Gymnasiums im Bereich der Bühne. Peter Nagel erstellte es als Kunst am Bau für die 1970 neu erbaute Schule. Fantasievolle, ballonartige Gebilde in kräftigen Farben schweben dort vor blauem Himmel und tragen damit ein Stück Freiheit ins Innere der Schule. Die bunten und vielfältigen Formen erinnern an die vielen unterschiedlichen Menschen, die an diesem Ort Tag für Tag aufeinander treffen und sich gegenseitig beeinflussen.

Text: jp

Person

Peter Nagel (Maler)
Peter Nagel wurde am 6. April 1941 in Kiel geboren. 1960–1965 studierte er an der Hochschule für Gestaltung Hamburg bei Karl Kluth, Carl Heinz Wienert, Johannes Geccelli und Almir Mavignier. Ab 1968 wurde er freier Maler und Grafiker. 1965 war Peter Nagel zusammen mit Dieter Asmus, Dietmar Ullrich und Nikolaus Störtenbecker Gründungsmitglied der Gruppe ZEBRA. In einem Manifest formulierten sie den „Neuen Realismus“ in seiner Zielausrichtung. Während seines mehr als 50-jährigen Künstlerlebens erhielt Peter Nagel eine Vielzahl von Auszeichnungen und Preisen wie u.a. 1969 den Villa Massimo Preis, 1977 den Kulturpreis der Stadt Kiel. Seit 1969 ist er Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, seit 1981 Mitglied der Freien Akademie Hamburg. 1985–2004 war er Professor für Malerei an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Peter Nagel lebt in Kleinflintbek bei Kiel und in der Toskana und ist mit der Malerin Hanne Nagel-Axelsen verheiratet.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)