Vincent Schulze:
Hamburg

Vincent Schulze: Hamburg (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Vincent Schulze: Hamburg (2018, Wandbild)
Gängeviertel, Bäckerbreiter Gang 16, 20355 Hamburg (Neustadt)

Beschreibung

An der Fassade eines Wohnhauses im Gängeviertel zieht sich eine lebhafte Hafenlandschaft über zwei Seiten des Gebäudes. Das Wandbild von Vincent Schulze zeigt Containerschiffe, Kräne und allerlei Hafenanlagen. Dass es sich um ein stilisiertes Bild der Hansestadt handelt, zeigt nicht zuletzt der markante Fernsehturm, der sich inmitten der Kräne behauptet. Die aufragenden Silhouetten der Kräne sind stark verdichtet und in zahlreichen Ebenen hintereinander gemalt, sodass ein eindrucksvolles grafisches Muster vor orangerotem Himmel entsteht.

Text: jp

Künstler:in

Vincent Schulze
Vincent Schulze wurde 1984 in Hamburg geboren. Nach einer Ausbildung 2003 als Offset-Drucker und seinem Fachabitur 2004 im Bereich Gestaltung und Design studierte er 2005 an der Kunstschule Alsterdamm. Seit 2007 arbeitet er freischaffend für Geschäfts- und Privatkunden mit Auftragsarbeiten für Wandmalerei und Fassadengestaltungen mehrheitlich mit realistischen Motiven, aber auch mit Graffiti. 2012 machte er seinen Bachelor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften bei Christian Hahn und Jovica Veljovic. Mit der Einzelausstellung im Levantehaus Hamburg stellt er seit 2013 auch seine Malerei öffentlich aus. Vincent Schulze lebt und arbeitet in Hamburg.

Weitere Informationen (extern):Website

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)