Zeus und Hippokampe

Zeus (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Zeus und Hippokampe (1939, Bronze)
Lagerstraße 18, Eingang Messe West, 20357 Hamburg (Sternschanze)

Beschreibung

An der Westfassade der Messe Hamburg prangt in erhöhter Position vor roter Backsteinwand die bronzene Darstellung des nackten Zeus im Kampf mit zwei Hippokampen. Die Hippokampe sind Fabelwesen aus der griechischen Mythologie, die vorne Pferd sind und hinten Fisch. So spielt sich die kämpferische Szene denn auch in den Fluten ab. Zeus hält in der rechten Hand ein Bündel Blitze, während seine linke Hand die Mähne des einen Tieres hält und auf beiden Tieren halb steht und halb kniet. So zeigt sich klar, wer am Ende die Oberhand behalten wird. Die Szene ist sehr lebhaft und dramatisch dargestellt.

Text: jp

Künstler:in

Künstler/in unbekannt
Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)