Martin Wolke: Muschelläufer

Martin Wolke: Muschelläufer, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Martin Wolke: Muschelläufer (Fiberglas, GFK, 2005).
Rondeel, 22926 Ahrensburg.

Beschreibung

Ein Mann läuft von einer riesigen Muschel herab. Anstatt einer rechten Hand wächst aus seinem Arm eine Muschel. Die Muschel soll ein Symbol für ein verlassenes Heim und zugleich Herberge für ein neues Leben sein. Seit seiner Aufstellung 2005 hat sich die öffentliche Meinung lautstark in Gegner und Befürworter polarisiert.

Künstler

Martin Wolke wurde 1971 in München geboren. 1993–1999 studierte er Bildhauerei an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. 2000 erhielt er einen Lehrauftrag für Bildhauerei an der Christian Albrechts Universität zu Kiel, dann 2003 ebenso an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Weitere Informationen (extern): Website von Martin Wolke

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)