Susanne Siegl: Walross auf Landgang

Susanne Siegl: Walross auf Landgang, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Susanne Siegl: Walross auf Landgang (Beton und Keramik, 2006).
Hörnufer in der Kaistraße, 24103 Kiel.

Beschreibung

An der Promenade entlang der Kieler Hörn treffen die Passanten auf eine dreiteilige, farbenfrohe Skulptur der Bildhauerin Susanne Siegl. Aus der gepflasterten Fläche tauchen drei Walrosse auf, die in unterschiedliche Richtungen schauen. Es handelt sich um Figuren aus Beton, die mit unzähligen bunten Mosaiksteinchen aus Keramik verziert sind. In erster Linie sind sie als Spielfiguren gedacht und entworfen, die mit ihren glatten Formen zum Sitzen und Klettern einladen. Ihre Gestaltung belebt und kontrastiert aber auch die von grauen Stein- und Betonelementen geprägte Umgebung.

Künstler

Susanne Siegl wurde 1960 in Velbert im Rheinland geboren und studierte an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover bei Helmut Rogge. Ihre Mitmachprojekte aus farbigen Keramikscherben haben ein Grundgerüst aus Steinen, Stahl und Beton. Mit dem Beton formt sie zunächst die Figur. Dann lädt sie Schulen oder Jugendeinrichtungen zur Mitarbeit ein. Infos: Susanne Siegl

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)