Winni Schaak: Monolith / Kreuzweg, 1. Station

Winni Schaak: Monolith / Kreuzweg, 1. Station, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Winni Schaak: Monolith / Kreuzweg, 1. Station (Corten-Stahl, 2013).
Jakobikirche, Jakobikirchhof, 23552 Lübeck.

Beschreibung

Der Monolith an der 1. Station des Kreuzwegs markiert den Beginn des Leidenswegs Christi. Durch das Spiel mit den Perspektiven soll der Betrachter gefesselt und zum Denken angeregt werden. Im Jahr 2013 schufen in Lübeck vier Künstler im Rahmens des 14-tägige Bildhauersymposium „Kreuzwege“ für den bereits existierenden Kreuzweg und den neu entstandenen Märtyrerweg acht Skulpturen. Weitere Infos: www.kunst-luebeck.de

Künstler

Winni Schaak wurde 1957 in Kropp geboren. Nachdem er 1984–1985 als Schmied auf Wanderschaft war, studierte er 1986–1990 Bildhauerei in Aachen bei Prof. Wolfgang Bier. Seit 1992 ist er freischaffender Bildhauer in Hamburg, seit 2008 in Lübeck. Nach verschiedenen Lehraufträgen in Lübeck und Nakasov in Dänemark, war er 2011 Sachverständiger der Gesellschaft für Metallskulpturen-­UNIKATE in Hamburg. Seit 1993 stellt er im In-­ und Ausland jährlich an mehreren Einzel-­ und Gruppenausstellungen aus und erhielt Preise und Auszeichnungen u.a. für Skulpturen im öffentlichen Raum. Infos: winnischaak.de

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)