Ulrich Bliese:
Büste von Alfred Nobel

U. Bliese: Büste von Alfred Nobel (Foto: Kunst@SH/Jan Petersen, 2022)

Daten zum Werk

Ulrich Bliese: Büste von Alfred Nobel (1966, Bronze)
Geesthacht Museum, Bergedorfer Straße 28, 21502 Geesthacht

Beschreibung

Auf dem Platz vor dem Geesthacht Museum erinnert eine bronzene Büste an den schwedischen Chemiker und Erfinder Alfred Nobel (* 1833, † 1896). Ab 1865 ließ Nobel im nahegelegenen Düneberg „Auf dem Krümmel“ (heute zu Geesthacht gehörend) die erste industriell fertigende Nitroglycerinfabrik auf dem europäischen Kontinent errichten und erfand dort zwei Jahre später das Dynamit. Damit gilt diese Farbrik als der Ausgangspunkt seines weltumspannenden Wirtschaftsimperiums. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Fabrik stillgelegt. Die Büste ist der Nachguss eines Werks von Ulrich Bliese und wurde 1993 am heutigen Standort aufgestellt.

Text: jp

Person

Ulrich Bliese
Ulrich Bliese wurde 1917 in Klein-Schlatikow /Pommern geboren. In Siegburg arbeitete er als Bildhauer und Kunstlehrer. Ulrich Bliese starb am 31. Januar 2009 in Siegburg.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)