Fritz During:
Brigitte

Fritz During: Brigitte (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Fritz During: Brigitte (1961, Bronze)
Grundschule Holtenau, Richthofenstraße, 24159 Kiel

Beschreibung

Brigitte ist ein kleines Mädchen, das stolz und mutig mit ausgestreckten Armen auf einer Mauer mitten auf dem Schulhof der Grundschule balanciert. Die Formen wurden leicht geglättet, was sich besonders an ihrem kurzen Sommerkleid zeigt. In der leicht reduzierten Formensprache besitzt die Figur eine starke Präsenz.

Nachdem mehr als 60 Jahre lang die Schüler sich ein Vorbild an Brigitte nehmen konnten, wurde es nun verboten. Heute balanciert Brigitte auf einer Mauer, auf der ein Balancieren gar nicht mehr möglich ist. Damit wirkt die sympathische Plastik heute als absurdes Andenken an eine Zeit, als die Kinder noch frei toben und spielen durften und ihnen das Balancieren noch zugetraut wurde.

Künstler/in

Fritz During wurde am 31. März 1910 in Burg im Spreewald geboren. Nach einer Lehre des Tischlerhandwerks besuchte er ab 1930 in Berlin Malerei- und Grafikseminare, um anschließend Bildhauerei an der Vereinigten Staatsschule für angewandte Kunst zu studieren. Mit seiner Arbeit bei der Kieler Kunst Keramik erhielt er ab 1936 auch Aufträge in Schleswig-Holstein und war dann als freischaffender Künstler mit Arbeiten im öffentlichen Raum u.a. mit verschiedenen Motiven von Kindern tätig. 1959 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Kiel und 1979 den Friedrich-Hebbel-Preis. Fritz During starb am 8. April 1993 in Preetz. Sein künstlerischer Nachlass wird von der Fritz-During-Stiftung in Plön verwahrt.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Ähnliche Kunstwerke

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)