Josef Andrey Wieczorek:
Büste von Otto Passarge

Josef Andrey Wieczorek: Büste von Otto Passarge (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Josef Andrey Wieczorek: Büste von Otto Passarge (1999, Bronze)
Lübecker Bauverein eG, Geschäftsstelle, Otto-Passarge-Straße 2, 23564 Lübeck

Beschreibung

Vor der Geschäftsstelle des Lübecker Bauvereins steht eine Stele mit einer Büste von Otto Passarge (* 12. November 1891 in Lübeck; † 16. Mai 1976 Lübeck), der von 1946 bis 1956 Bürgermeister der Hansestadt war. Zuvor war er unter den Nationalsozialisten mehrfach wegen unerlaubter Tätigkeiten verhaftet und im KZ interniert worden. Als Bürgermeister gilt er als eine der treibenden Kräfte für den Wiederaufbau der Stadt in der Nachkriegszeit und die Integration von über 100.000 Flüchtlingen. Die Büste von Josef Andrey Wieczorek porträtiert ihn naturnah, während er seinen Kopf nachdenklich auf die linke Hand stützt.

Text: jp

Person

Josef Andrey Wieczorek
Josef Andrey Wieczorek studierte 1974–1979 Restaurierungen, Bildhauerei und Didaktik an der Kunstakademie zu Breslau in Polen. Er arbeitet freiberuflich als Restaurator von Skulpturen und Gemälden sowie als Bildhauer. Außerdem arbeitet er als Kunsterzieher und Kunsttherapeut mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Er lebt und arbeitet in Hamberge bei Lübeck.

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)