Natalie Espinosa:
Jetzt

Natalie Espinosa: Jetzt (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Natalie Espinosa: Jetzt (2004, Metallrahmen, Plexiglas, Licht)
Skulpturengarten KunstHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek

Beschreibung

Wer die Zufahrt zum KunstHaus am Schüberg in Ammersbek passiert, sieht auf der rechten Seite inmitten der Parklandschaft den leuchtend roten Schriftzug „jetzt“. Wie eine städtische Leuchtreklame weist die Botschaft von Natalie Espinosa den Weg zum Skulpturengarten. Das unvermittelt auftauchende Wort lädt ein zum Innehalten und Reflektieren. Die Gäste werden gezielt aus dem Alltag herausgezogen und können eintauchen in eine Welt mit vielen neuen und ungewohnten Eindrücken.

Text: jp

Künstler:in

Natalie Espinosa
Natalie Espinosa wurde 1971 in Saarbrücken geboren. 1993-1995 studierte sie Architektur an der Hochschule für Architektur Saarbrücken, um anschließend bis 2001 Kunsttherapie und Freie Kunst an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg (in der Nähe von Verden, Niedersachsen) bei Bernd Müller und Robert Van De Laar zu studieren. Dem schloss sich 2004 ein Masterstudium für Kunst an der Universität der Künste in Berlin an. Bekannt wurde sie u.a. mit Installationen im öffentlichen Raum. Natalie Espinosa lebt und arbeitet in Berlin.

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)