Tareq Alghamian:
Die Autorität der Linie

Tareq Alghamian: Die Autorität der Linie (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2022)

Daten zum Werk

Tareq Alghamian: Die Autorität der Linie (2018, Granit, ca. 101 x 94 x 65 cm)
Am Binnenwasser 6, 23730 Neustadt in Holstein

Routenplaner: 54.10856, 10.81072


Beschreibung

Am Binnenwasser in Neustadt in Holstein steht die Skulptur Autorität der Linie von Tareq Alghamian, entstanden 2018 während der III. Europäischen Skulpturen-Triennale vor den Augen des Publikums. Der Künstler griff in seiner Bearbeitung die immanenten Strukturen des Steins auf führte sie fort. Die Skulptur inszeniert die Kontraste zwischen roh belassenen und polierten Teilen, zwischen urwüchsigen und maschinell bearbeiteten Formen.

Person

Tareq Alghamian
Tareq Alghamian wurde am 5. Januar 1988 in Damaskus, Syrien geboren. 2005-10 belegte er in Damaskus Kurse in Zeichnen, Malen und Bildhauerei bei verschiedenen Künstlern wie Basem Dahdouh und Mustafa Ali. 2008 machte er seinen Abschluss am Institut für angewandte Kunst, Abteilung für Bildhauerei in Damaskus, Syrien. Seit 2010 ist er Mitglied der Syrtischen Bildenden Künstler Union. Er kam als Flüchtling nach Deutschland. 2019 begann er sein Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle (Saale) im Fachbereich Bildhauerei Metall bei Prof. Andrea Zaumseil. 2022 wurde er Meisterschüler bei Prof. Rolf Wicker an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule. Seit 2020 ist er Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler, Landesverband Sachsen Anhalt. Tareq Alghamian nahm an verschiedenen Symposien in Syrien und Deutschland teil.

Weitere Informationen (extern):Website

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)