Aleš Makarenko:
Am Anfang

Aleš Makarenko: Am Anfang (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Aleš Makarenko: Am Anfang (2006, Anröchter Stein, 250 x 90 x 70 cm)
Skulpturenpark der Carlshütte, Vorwerksallee, 24782 Büdelsdorf

Beschreibung

Während eines Bildhauersymposiums unter der Leitung von Prof. Jan Koblasa und im Rahmen der NordArt gestaltete Aleš Makarenko im Jahr 2006 die Skulptur Am Anfang. Der Künstler beschreibt sein Werk als eine Auseinandersetzung mit Form und Struktur und mit dem Gegensatz zwischen menschlichem Leben und Natur.

Die Ausstellung NordArt und der Skulpturengarten sind gegen Eintritt und nur in den Sommermonaten zugänglich.

Weitere Informationen: Website der NordArt | Skulpturen der NordArt

Text: jp

Künstler:in

Aleš Makarenko
Aleš Makarenko wurde 1977 in Jesenik, Tschechische Republik geboren. 1995–1998 besuchte er die Steinmetzschule in Horice v Podkrkonosí, Tschechische Republik. 1998–2004 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste in Prag, bei Karel Nepras und ab 2002 bei Jan Koblasa. 2002 erhielt er ein Forschungsstipendium in New York, USA. Seine Arbeiten konnte man auf vielen Ausstellungen und Symposien sehen, wie u.a. Skulpturensymposium Prameny "Quellen, Kunst aus der Mitte Europas", Stolpe, Deutschland (2003) dem internationalen Skulpturensymposion in Horice v Podkrkonosí, Tschechische Republik (2005) oder auch dem NordArt-Symposium unter Leitung von Jan Koblasa (2006).

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)