Bernhard Schwichtenberg:
Lüfterbauwerk

Bernhard Schwichtenberg: Lüfterbauwerk, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2017)

Daten zum Werk

Bernhard Schwichtenberg: Lüfterbauwerk (1977, Stahl, bemalt)
Christian Albrechts Universität Kiel, Institut für Informatik, Ludewig-Meyn-Straße, 24118 Kiel

Beschreibung

Bildhauer Bernhard Schwichtenberg inszenierte zwei Lüftungsrohre am Rechenzentrum der Universität zu Kiel als Kunstwerk. Sein siegreicher Entwurf für die Gestaltung der beiden Bauwerke wurde jedoch nur zum Teil verwirklicht. Denn der Künstler wollte den Rohren, die an abstrakte menschliche Figuren erinnern, durch angedeutete Arme und Füße eine noch stärkere figürliche Wirkung geben. Es blieb bei der unterschiedlich farbigen Gestaltung der Lüftungsgitter und den gepflasterten Sockeln.

Text: jp

Künstler:in

Bernhard Schwichtenberg
Bernhard Schwichtenberg wurde am 5. November 1938 in Berlin geboren. Er wuchs in Köln auf. 1959–1964 studierte er Grafikdesign an der Muthesius-Werkschule in Kiel bei Hermann Bentele und war anschließend sein Meisterschüler. Ab 1965 war er freiberuflich als Designer und Künstler tätig. 1978–2004 lehrte er an der heutigen Muthesius-Kunsthochschule für Ausstellungs- und Display- und Grafik-Design, wobei er 1987-1990 als Dekan tätig war. Politisch aktiv engagierte er sich u.a. 1987 für den Wahlkampf von Björn Engholm und war 1989-2004 Mitglied der Bundesversammlung. Er ist seit mehr als 30 Jahren Mitglied im Bund Deutscher Grafik-Designer, ist seit 1970 Mitglied im Bundesverband der Bildenden Künstler, Schleswig-Holstein, deren Vorsitzender er von 1993-2005 war und ist Mitglied des Vereins Kunstfreunde e.V. - multiple art. Bekannt sind seine Drahtobjekte, Kinetischen Arbeiten sowie Materialbilder, die er in mehr als 250 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland zeigte. Er ist als erfolgreicher Teilnehmer an Wettbewerben zur Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau mit seinen Arbeiten vertreten. 2012 wurde er mit dem Kulturpreis der Stadt Kiel ausgezeichnet. Bernhard Schwichtenberg lebt und arbeitet in Kiel.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)