Jürgen Scholz:
Dogdome

Jürgen Scholz: Dogdome (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Jürgen Scholz: Dogdome (Stahl, bemalt)
Skulpturengarten KunstHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek

Beschreibung

Dogdome nennt Jürgen Scholz augenzwinkernd seine Stahlskulptur im Garten des KunstHauses am Schüberg. Als eine Hundehütte könnte sie durchaus taugen, hätte sie eine Öffnung zum Eintritt. Sie besteht aus einem Stahlzylinder mit kreisrunder Deckplatte. Mehrere kleine Zylinder ragen an verschiedenen Stellen aus der Oberfläche und erinnern ein wenig an Gucklöcher oder Schornsteine. Ähnlich wie bei seinen anderen Werken im Garten nutzt der Künstler sparsame und klare Formen, die er zu Werken voller Spannung konstruiert.

Text: jp

Künstler:in

Jürgen Scholz
Jürgen Scholz wurde 1957 in Oldenburg geboren. 1981–1991 studierte er Freie Kunst – Plastik an der FH Hannover bei Prof. Helmut Rogge und Dietrich Klakow sowie an der HBK Braunschweig bei Prof. Emil Cimiotti. Er erhielt Niedersächsische Arbeitsstipendien und das DAAD Stipendium für Dresden (DDR). Seit 2002 hat Jürgen Scholz einen Lehrauftrag für Bildhauerei und Plastik an der Fachhochschule Hannover. Seit 1988 stellte er an verschiedenen Orten in Deutschland und im Ausland aus.

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)