Karlheinz Oswald:
Sankt Ansgar

Karlheinz Oswald: Sankt Ansgar (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

Karlheinz Oswald: Sankt Ansgar (2000, Eisen)
St. Marien Dom, Am Mariendom 1, 20099 Hamburg (St. Georg)

Beschreibung

Auf dem Platz vor dem Mariendom steht eine aus rötlich schimmerndem Eisen bestehende Figur des Heiligen Ansgar, Erzbischof von Hamburg und Bremen (um 801–865). Ansgar wird als Verbreiter des christlichen Glaubens im Norden verehrt, der die Frohe Botschaft gegen große Widerstände unter das heidnische Volk brachte. In seiner Darstellung zeigt Karlheinz Oswald ihn als einfachen und bodenständigen Mönch, der seine Kraft im Glauben findet. In beiden Händen hält er ein großes Kreuz vor dem Körper, das Gesicht ist freundlich lächelnd. Die Oberfläche, vor allem im Bereich des Umhangs, erscheint rau und zerklüftet, sodass sich das Kreuz deutlich abhebt. Die Aufstellung der Statue inmitten der parkenden Fahrzeuge erscheint zunächst etwas unglücklich, doch spiegelt es die Mission, sich unter das Volk zu begeben und den direkten Kontakt zu suchen. Das Werk ist ein Geschenk des Bistums Mainz an das Erzbistum Hamburg und wurde vor dem Katholikentag 2000 in Hamburg aufgestellt.

Text: jp

Person

Karlheinz Oswald
Karlheinz Oswald ist 1958 in Worms geboren. 1981 bis 1990 studiert er Bildhauerei an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz bei Werner Durth, Heinz Henrich und Peter Lörincz. 1989 eröffnet er als freischaffender Künstler sein erstes Atelier in Mainz. Förderpreise und Stipendien wie der 1981 vergebene Daniel-Henry-Kahnweiler-Preis oder der seit 2009 vergebene Preis der Ike und Berthold-Roland-Stiftung eröffneten dem Landschaftsmaler und Bildhauer Studienreisen (u.a. nach New York, Florenz, Verona und Rom) für seine zentralen Themen „Tänzer in dynamischer Bewegung“ sowie der menschlichen Figur in Portraits. Seit 1987 stellt er seine Arbeiten in Galerien und Museen mehrheitlich in Deutschland aber auch in Belgien und Italien aus. Darüber hinaus hat der für seine Arbeiten aus Eisen bekannte Bildhauer auch seit dieser Zeit eine große Zahl von Arbeiten im öffentlichen Raum in deutschen Städten sowie in England, Schweiz, Frankreich, Italien, Qatar und Südkorea ausführen können. Karlheinz Oswald lebt und arbeitet in Mainz und Zürich.

Weitere Informationen (extern):Wikipedia

Text: hws

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)