Denkmal für Heinrich den Löwen

Denkmal für Heinrich den Löwen (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2019)

Daten zum Werk

Denkmal für Heinrich den Löwen – Kopie des Braunschweiger Löwen
(1975, Bronze nach dem Original aus den 1160er Jahren)
Domkirchhof, Nordseite des Domes, 23552 Lübeck

Beschreibung

Das Denkmal für Heinrich den Löwen auf dem Domvorplatz erinnert an den früheren Herzog von Bayern und Sachsen (1129–1195), der im Jahr 1159 die Hansestadt Lübeck zum zweiten Mal gründete und zum neuen Sitz des Bistums erhob, nachdem der 1143 vom Holsteiner Grafen Adolf II. begonnene Aufbau der Stadt zuvor durch einen Brand zerstört worden war. Heinrich zu Ehren wurde 1975 in Lübeck eine Nachbildung des 1166 in Braunschweig errichteten Denkmals aufgestellt. Auch der hohe Sockel wurde anhand des Vorbildes aus Braunschweig rekonstruiert.

Künstler/in

Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)