DZIA:
Igel

DZIA TNGRM KRANK
: Wandbild (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2020)

Daten zum Werk

DZIA
: Igel (2019
, Wandbild)
Amalienstraße 5, Durchgang, 21073 Hamburg (Harburg)

Beschreibung

Im Rahmen des Projektes Walls Can Dance gestaltete der belgische Streetart-Künstler DZIA an der unscheinbaren Wand einer Hofeinfahrt das Wandbild eines Igels auf einer Wiese. Das kleine Tier ist beginnt gerade, einen Regenwurm zu verspeisen, als aus einem entfernten Loch das zweite Ende des Wurms eine weiße Flagge nach oben hält. Die comicartige, grafische Arbeit nutzt den Humor als Stilmittel und zeigt eine surreale Szene, die den beiden Tieren menschliche Eigenschaften verleiht. Der größte Teil der Bildfläche ist skizzenhaft gezeichnet, während der Wurm und vor allem der Igel sehr detailliert gestaltet sind. Der Künstler stellt den Igel als Hauptfigur in grafischer Weise dar. Vor allem im Kopfbereich zeigt er den für ihn typischen Stil mit geometrisch orientierten Linien, die sich ergänzen und überlagern.

Text: jp

Künstler:in

DZIA
DZIA ist ein Streetart-Künstler aus Antwerpen in Belgien. 1998–2002 studierte er an der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen. Seit 2002 betätigt er sich als freier Künstler und Grafikdesigner. Seit 2013 führten ihn Projekte und Ausstellungen in viele Länder in Europa, aber auch darüber hinaus. Sein Werk umfasst vor allem Tierdarstellungen, häufig mit viel Humor, in einem individuellen Zeichenstil mit mosaikartigen, geometrischen Linien und kräftiger Farbgebung.

Weitere Informationen (extern):Website

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)