Manfred Sihle-Wissel:
Küste

Manfred Sihle-Wissel: Küste, (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen)

Daten zum Werk

Manfred Sihle-Wissel: Küste (Bronze, 1990, aufgestellt 1992, Höhe ca. 1,1 m, Breite ca. 4,0 m)
Vor dem Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße/Fabrikstraße, 24103 Kiel

Beschreibung

Genau wie die Edelstahlplastik Seewind in einigen Metern Entfernung, gewinnt auch die Bronzefigur Küste den ausgelobten Wettbewerb als Kunstwerk für den Außenbereich des Neubaus von Oberpostdirektion und Telekom. Der in Brammer bei Nortorf beheimatete Bildhauer Manfred Sihle-Wissel gestaltet einen langgestreckten, ruhenden Körper mit markanten Wechseln zwischen Flächen, die nach innen und die nach außen gewölbt sind. Diese konkaven und konvexen Bereiche treffen scharfkantig aufeinander und sorgen damit für ein abwechslungsreiches Spiel von Licht und Schatten auf der glatten und grünlich schimmernden Oberfläche. Der große Körper, der wie ein riesiger Findling zwischen Straße und Gebäude lagert, bildet mit seiner dezenten und ruhigen Anmutung einen starken Kontrast zum dynamischen Seewind in Sichtweite und auch zum lebhaften Treiben der benachbarten Andreas-Gayk-Straße. Er weckt zugleich Assoziationen an die typischen landschaftlichen Formationen der Steilküsten, die an vielen Orten der Ostseeküste zu finden sind. 

Künstler/in

Manfred Sihle-Wissel wurde 1934 in Tallinn/Estland geboren. 1945 floh er nach Hamburg, wo er 1954–1959 an der Hochschule für Bildende Künste bei Edwin Scharff und Hans Martin Ruwoldt studierte. 1972 erhielt er den Edwin Scharff Preis und 1987 den Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft. Seit 1975 ist er Mitglied der freien Akademie der Künste in Hamburg. Mehr als 50 seiner kantigen und klaren, teils raumgreifenden, meist abstrakten obschon menschbasierten Plastiken sind im öffentlichen Raum von Hamburg und Schleswig-Holstein zu sehen. Farbig bemalte Holzarbeiten und Bronzen gehörten seit den 1990er Jahren zu den Merkmalen seines Werkes. Auch als Maler ist er weit über Norddeutschland hinaus bekannt. Neben vielen abstrakten Objekten schuf der Bildhauer seit 1989 mehr als 300 Porträts u.a. bekannter Persönlichkeiten. Seit 1981 wohnt und arbeitet Manfred Sihle-Wissel in Brammer bei Rendsburg.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)