Thomas Jaspert und Tim Adam mit Kindern:
M

Thomas Jaspert und Tim Adam mit Kindern: M (Foto: Kunst@SH/Jan Petersen, 2022)

Daten zum Werk

Thomas Jaspert und Tim Adam mit Kindern: M (Holz, Farbe)
Schule Mastbrook, Ostlandstraße 44, 24768 Rendsburg

Beschreibung

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Schule Mastbrook gestalteten die Künstler Thomas Jaspert und Tim Adam als Projektarbeit eine Holzskulptur in Form des Buchstaben M. Das Kürzel steht für den Rendsburger Stadtteil Mastbrook und bietet sich damit als zeichenhaftes Symbol für die Verbundenheit mit dem Ort an. Der Buchstabe setzt sich aus mehreren dunkel gestrichenen Holzbohlen zusammen und ist mit verschiedenen fantasievollen Zeichnungen in vielen Farben versehen. Kleine Fantasiewesen breiten sich auf der Oberfläche aus und wandern auch oben auf der Skulptur herum.

Text: jp

Person

Schülergruppe
Informationen über diese Künstlerin bzw. diesen Künstler konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Thomas Jaspert
Thomas Jaspert wurde 1963 in Soest geboren. Es war im Naturschutz und in der Landwirtschaft tätig. 1985–1993 studierte er Naturwissenschaften mit Abschluss als Diplom-Biologe. Seit 1988 ist er als freischaffender Künstler tätig. Er lebt in Bokel.

Weitere Informationen (extern):Website

Tim Adam
Tim Adam wurde 1965 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur in Lübeck machte er 1989–91 eine Ausbildung zum Metallbauer, die er mit dem Diplom abschloss. 1992–98 studierte er in der Fachrichtung Baulich orientiertes Design an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Zeitgleich arbeitete er künstlerisch in der Werkstattgemeinschaft „K 34“ in Kiel. 1994 hatte er einen Studienaufenthalt in Papua-Neuguinea. Seit 1995 war er an zahlreichen Ausstellungen in Schleswig-Holstein vertreten. Seit 1998 ist er freischaffend als Künstler und Projektentwickler tätig. Seit 2000 lebt und arbeitet er in Kählstorf bei Berkenthin.

Text: jp

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)