Kindergrabstätte

Grabmal von Froebel / Kindergrabstätte (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2019)

Daten zum Werk

Kindergrabstätte
(1911, Sandstein, Marmor, ehem. Grabmal ehemals von Froebel, Höhe 220 cm)
Friedhof Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg (Ohlsdorf)

Beschreibung

Die Kindergrabstätte auf dem Friedhof Ohlsdorf ist eines von mehreren derartigen Gemeinschaftsgräbern für früh gestorbene Kinder. Dieses ist ein Patenschaftsgrab, das ehemals für die Familie von Froebel entstand und nun neu genutzt wird. Auf einem flachen Postament steht eine Frauengestalt im langen Gewand, die in der linken Hand einen großen Palmwedel und in der rechten eine Blütengirlande hält, die beide bis zum Boden reichen. In den langen, offenen Haaren sind Blüten geflochten, der Blick ist zum Boden gewendet. (Vgl. Leisner, 1990, Kat. 587)

Text: jp

Künstler:in

Künstler/in unbekannt
Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)