Grabmal Wosnitza

Grabmal Wosnitza (Foto: KUNST@SH/Jan Petersen, 2019)

Daten zum Werk

Unbekannter Künstler: Grabmal Wosnitza (2011, Marmor)
Friedhof Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg (Ohlsdorf)

Beschreibung

Das Grabmal Wosnitza auf dem Friedhof Ohlsdorf zeigt in weißem Marmor einen aufrecht stehenden Engel mit mächtigen Flügeln in Herzform und fließenden langen Haaren. Der Blick ist zu einer Kugel in der linken Hand gewandt. Gekleidet ist der Engel in ein langes, schulterfreies Gewand, das eher eine moderne denn zeitlose Anmutung hat. Die Darstellung ist frei von Trauer oder Demut, sondern stellt die Schönheit und Lebensfreude in den Mittelpunkt. Er ziert das Grab der als „Sexy Cora“ bekannt gewordenen Filmdarstellerin, die mit nur 23 Jahren an Komplikationen während einer Schönheitsoperation starb. Der Ehemann verklagte daraufhin die Klinik auf Schadensersatz zur Linderung seiner Trauer über entgangene Einnahmen seiner Frau.

Text: jp

Künstler:in

Künstler/in unbekannt
Informationen über die Urheberschaft konnten wir bisher nicht ermitteln. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Galerie

(Bilder anklicken für Großansicht)